Das nächste Abenteuer für FSAS – “Knights Of The Island”

Mit Beginn des neuen Jahres haben auch die Vorbereitungen für das nächste Rallyeabenteuer begonnen. Ende Mai wird das Team FSAS in anderer Besetzung erneut an einer Rallye teilnehmen, der “Knights Of The Island”. Die Regeln sind natürlich die gleichen wie beim letztjährigen Baltic Sea Circle:

  • das Fahrzeug muss älter sein als 20 Jahre und darf nicht mehr als 2500€ kosten
  • die Verwendung von GPS ist nicht erlaubt
  • das Befahren von Autobahnen ist nicht erlaubt

Das Erfüllen des ersten Punktes gestaltet sich dieses Jahr denkbar einfach, denn wer wäre besser für solch eine Tour geeignet als unser Ludwig. Nach über 9500km um die Ostsee hoffen wir, dass sich unser Ludwig auf der deutlich kürzereren Tour durch Großbritannien nicht langweilen wird.

Die Tour startet am 12. Mai in Brüssel und führt uns von dort auf “die Insel”. Natürlich kennen wir die genaue Route noch nicht, diese ist stark vom Roadbook abhängig, welches wir erst an der Startlinie ausgehändigt bekommen. Die Tour wird uns auf jeden Fall durch England, Wales und die schottischen Highlands führen. Vielleicht finden wir sogar Nessie? Wer weiß… Jedenfalls erwarten wir nach 10 Tagen in Edinburgh die Zielflagge zu sehen.

Natürlich freuen wir uns auch dieses Jahr wieder über jede Art der Unterstützung. Wir sind erneut für einen guten Zweck unterwegs und sammeln auch auf dieser Fahrt wieder für die Arche. Diese Organisation hilft sozial benachteiligten Kindern. Die Spendenbox ist bereits geöffnet und kann über unsere Website erreicht werden (siehe rechte Spalte).